Trangia Halteplatte

Das ist der erste Versuch für einen kompakten Gas Kocher in meinem Bulli. Ich wollte aus Platzgründen keinen festen Gas Kocher im Bulli einbauen. Zudem sollten Gaskartuschen benutzt werden können da eine große Gasflasche bestimmt immer zur falschen Zeit leer ist. Von den Gaskartuschen kann man einfach zwei drei auf Vorrat verstauen ohne das diese zu viel Platz weg nehmen. Der Kocher sollte sowohl im Bulli als auch draußen einsetzbar sein. Aus diesem Grund entschied ich mich für einen Trangia 25-2 HA Sturmkocher mit original Trangia Gasbrenner Einsatz. Da ich keine Lust hatte den Trangia Kocher immer auf und ab zu bauen bzw. die Gaskartusche abschrauben wollte, habe ich kurzerhand aus MDF Platten eine Art „Halteplatte“ gebaut auf der man den Trangia Kocher als auch eine Gaskartusche befestigen kann. Die Halteplatte habe ich zwecks einer schöneren Optik noch in schwarz matt lackiert. So war es möglich den kompletten Kocher inkl. Gaskartusche nach Gebrauch zu verstauen. Zudem lies sich der Kocher so perfekt für innen und außen nutzen. Der Trangia erwies so über Jahre hinweg treue Dienste bis er einem Primus Kinjia Zwei Flammen Gas Kocher weichen musste (hierzu gibt es später mehr in einem weiteren Blog).

Falls jemand Interesse an der „Halteplatte“ oder eventuell an dem kompletten Trangia Kocher hat einfach mal melden.